Amelie rennt
 
Genre: Familienfilm
FSK: 6
Dauer: 97 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Farbfilm *
Vorführung in Ihre Nähe: E-Kinos Hauptwache Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 15:30

Kurzinhalt lesen

Amelie ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-Jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht.

Blind & Hässlich
 
Genre: Tragikomödie
FSK: 12
Dauer: 105 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: DAREDO *
Vorführung in Ihre Nähe: Mal seh'n Kino Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 22:15

Kurzinhalt lesen

Ferdi ist hässlich. Und er will unbedingt eine Freundin. Das geht aber nicht, weil: hässlich. Doch eines Tages trifft er Jona und Jona ist blind. Zum ersten Mal in seinem Leben gibt es Grund zur Hoffnung. Was Ferdi nicht weiß ist, dass Jona nur so tut. Sie ist nämlich von zuhause abgehauen, um ihr Abitur hinzuschmeißen und brauchte dringend eine Wohnung. Nun wohnt sie bei ihrer Cousine Cecile im Blindenwohnheim und spielt blind. Und wenn Ferdi das herausfindet, bringt er sich vermutlich um.

Das System Milch
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK: oA
Dauer: 95 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: TIBERIUS *
Vorführung in Ihre Nähe: Orfeos Erben Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 16:45

Kurzinhalt lesen

Seit wir denken können, trinken wir Milch und meinen, sie komme von glücklichen Kühen auf grünen Wiesen. Aber Milch ist heute Big Business und ein gefragter Rohstoff, mit dem knallhart gehandelt wird. Allein in Europa werden jährlich 200 Millionen Tonnen Milch und Milchpulver produziert und weltweit verkauft. Wie wurden die Kühe zu Lieferanten für eine hochtechnisierte Milch-Industrie? Welche Alternativen gibt es? Welche Menschen stehen dahinter? Welche Auswirkungen hat die Milch auf unsere Gesundheit? Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen und lässt die Akteure zu Wort kommen. Eine spannende Reise durch Europa, nach Amerika, Asien und Afrika in die Welt der Milch. Wir treffen Landwirte, Industrielle, Wissenschaftler und andere Experten, um der wichtigen Frage auf die Spur zu kommen, welche weitreichenden Folgen das große Geschäft mit der Milch hat - auf die Tiere, auf die Umwelt und auf uns Menschen selbst.

Hereinspaziert!
 
Genre: Komödie
FSK: 6
Dauer: 93 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: UNIVERSUM *
Vorführung in Ihre Nähe: Cinema Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:00  |  18:30

Kurzinhalt lesen

Der linksliberale Starautor Jean Etienne Fougerole (Christian Clavier) lebt mit Frau Daphné (Elsa Zylberstein), Sohn Lionel (Oscar Berthe) und Personal ein privilegiertes Leben. Trotzdem oder gerade deshalb spricht er sich in seinem neuesten Werk für die bedingungslose Aufnahme von obdachlosen und hilfsbedürftigen Menschen aus. Bei einem TV Duell lässt er sich auf ein verbales Kräftemessen mit einem verhassten Konkurrenten ein, der eine gegensätzliche und vor allem populistische Haltung vertritt. Im Laufe der hitzigen Debatte stellt dieser Fougeroles Engagement provokant in Frage und ihn zur Rede. Um sein Gesicht zu wahren, gibt Jean Etienne vor laufender Kamera dem Druck des Kontrahenten nach und erklärt sich bereit, "selbstverständlich" und zu jederzeit hilfsbedürftige Roma in seiner Nobelvilla aufzunehmen. Schon am gleichen Abend wird Jean Etienne von den Folgen seiner vermeintlich großherzigen Ankündigung eingeholt: Auf seiner Schwelle steht das Roma-Familienoberhaupt Babik (Ary Abittan) mit seiner neunköpfigen Familie. Einen Caravan, der ihnen als Unterkunft dient und formidable auf den gepflegten Rasen der Fougeroles passt, haben sie auch dabei. Mit dem bürgerlich-satten Leben der Familie Fougerole ist es damit schlagartig vorbei. Während die neuen Mitbewohner den Haushalt kräftig aufmischen und besonders Sohn Lionel das Näherkommen der Familien vorantreibt, hat der Samariter wider Willen, Jean Etienne, eine zündende Idee: Warum nicht das Ganze für seine Zwecke öffentlich ausschlachten?

Kingsman - The Golden Circle
 
Genre: Abenteuer, Action, Komödie
FSK: 16
Dauer: 141 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Fox *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:00  |  17:00  |  17:15  |  19:30  |  20:00  |  23:00  |  23:15

Kurzinhalt lesen

'Kingsman' ist ein unabhängiger, internationaler Geheimdienst, der auf höchstem Level von Diskretion operiert und dessen ultimatives Ziel es ist, die Welt sicher zu halten. Als die Hauptquartiere der Agenten zerstört werden und ihre Organisation bedroht wird, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens 'Statesman', die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite-Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten.

Körper und Seele (2017)
 
Genre: Drama
FSK: 12
Dauer: 116 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Alamode *
Vorführung in Ihre Nähe: Mal seh'n Kino Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 20:00

Kurzinhalt lesen

Die extrem introvertierte Maria (Alexandra Borbely) und ihr neuer Kollege Endre (Geza Morcsanyi) stellen durch einen Zufall fest, dass sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

Leanders letzte Reise
 
Genre: Drama, Roadmovie, Romance
FSK: 6
Dauer: 107 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Tobis *
Vorführung in Ihre Nähe: Cinema Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:15  |  18:40

Kurzinhalt lesen

Eigentlich wollte der 92-jährige Eduard Leander (Jürgen Prochnow) noch einmal allein auf eine letzte Reise gehen. Seine Frau ist gerade gestorben, zu Tochter Uli (Suzanne von Borsody) und Enkelin Adele (Petra Schmidt-Schaller) hat er kaum Kontakt. Auch die beiden Frauen haben ein schwieriges Verhältnis zueinander. Uli übt ständig Kritik am unsteten Lebensstil ihrer Tochter, die ihr Studium geschmissen hat und als Kellnerin jobbt. Ausgerechnet Adele soll nun ihren Großvater von seiner Reise abhalten und ihn im letzten Moment aus dem Zug nach Kiew holen. Doch der störrische Alte lässt sich von seinem Vorhaben nicht abbringen. Er hat sich in den Kopf gesetzt, seine verlorene Liebe wiederzufinden, die er als junger Wehrmachtsoffizier im Osten zurücklassen musste. Und so landet Adele wider WiIlen mit im Zug und muss die Reise gemeinsam mit Eduard in die von Kriegswirren geplagte Ukraine antreten. Der unverhoffte Trip steckt jedoch voller Überraschungen: Eduard hat nicht nur ein überraschend großes Herz, in ihm schlummern auch erstaunliche Geheimnisse, die er nach und nach seiner Enkelin preisgibt. Und wer hätte gedacht, dass die überzeugte Single-Frau ihr Herz ausgerechnet im fernen Osteuropa verlieren würde?

Schloss aus Glas
 
Genre: Biografie, Drama
FSK: 12
Dauer: 128 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Studiocanal *
Vorführung in Ihre Nähe: Eldorado Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 17:15  |  20:30

Kurzinhalt lesen

Jeannette Walls ist ein glückliches Kind: Ihr Vater Rex geht mit ihr auf Dämonenjagd und holt ihr die Sterne vom Himmel. Was macht es da schon, mit leerem Bauch ins Bett zu gehen, eine egomanische Künstlermutter ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der die Familie lebt. Und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glass, das Rex jahrelang zu bauen versprochen hat.

Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK:
Dauer: 90 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Real Fiction *

Kurzinhalt lesen

Der Film knüpft an den Dokumentarfilm 'Berg Fidel - Eine Schule für alle' an. David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule "Berg Fidel" in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln. Während David in seiner Freizeit eigene Lieder komponiert, hat sein Bruder Jakob bereits die erste Freundin. Und Anita muss rund um die Uhr um ihren Schulabschluss kämpfen, während Samira sich fragt, ob sie wohl am nächsten Tag noch in ihrer Clique willkommen ist oder nicht. Träume, Hoffnungen, Ängste, Sorgen inmitten der Pubertät: wir erleben, wie die Kinder lernen, mit Leistungsdruck, wechselnden Gemütszuständen und der Suche nach Anerkennung in ihrem Alltag zurecht zu kommen. Schule, Familie und Freundschaft sind hierbei wichtige Ankerpunkt.

The Book of Henry
 
Genre: Drama, Krimi, Thriller
FSK:
Dauer: 105 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: UPI - United Pictures International *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 17:45  |  20:20

Kurzinhalt lesen

Die Dinge sind nicht immer so, wie sie zu sein scheinen - vor allem nicht in dem kleinen Vorort, in dem die Familie Carpenter lebt. Susan (Naomi Watts) arbeitet als Kellnerin in einem Diner, um als alleinerziehende Mutter ihre beiden Söhne versorgen zu können – den achtjährigen Peter (Jacob Tremblay), der die meiste Zeit mit seinen Spielsachen verbringt und den drei Jahre älteren, hochbegabten Henry (Jaeden Lieberher). Henry hält das Gefüge zusammen und schafft es, auf seine eigene ganz besondere Art und Weise, für alles und jeden im Haushalt zu sorgen. Als Beschützer seines liebenswürdigen kleinen Bruders und unermüdlicher Unterstützer seiner oftmals überforderten Mutter, bewältigt er den Alltag seiner Familie quasi im Alleingang. Vermeintlich friedlich wirkt das Haus nebenan – hier lebt Henrys Schulkameradin Christina (Maddie Ziegler), zusammen mit ihrem Stiefvater Glenn (Dean Norris). Als Henry Näheres über die Geschehnisse im Nachbarhaus erfährt, erstellt er einen ausgetüftelten Rettungsplan.

The Lego Ninjago Movie
 
Genre: Abenteuer, Action, Animation
FSK: 6
Dauer: 102 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: WARNER BROS. *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:00  |  16:45

Kurzinhalt lesen

Der Kampf um Ninjago City ist entbrannt. Das bedeutet den Einsatz des jungen Lloyd alias Der Grüne Ninja und seiner Freunde, die insgeheim große Krieger sind. Unter der Leitung des weisen Sprücheklopfers und Meisters Wu bekämpfen sie den bösen Warlord Garmadon, den schlimmsten Bösewicht überhaupt, der zufällig auch Lloyds Vater ist. So kommt es zum Duell Mech gegen Mech, aber auch Vater gegen Sohn: Im gigantischen Showdown wird sich zeigen, ob sich dieses ebenso ungestüme wie undisziplinierte Team aus modernen Ninjas bewährt. Denn sie alle müssen erst noch lernen, ihre Egos zu zügeln, um gemeinsam zu agieren und so ihre innere Kraft zu entfalten.

Als Paul über das Meer kam
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK: 6
Dauer: 101 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: Farbfilm *

Kurzinhalt lesen

Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen. Hier lernen sich Paul und Filmemacher Jakob Preuss kennen, der entlang Europas Außengrenzen auf Recherchereise ist. Kurz darauf ergattert Paul einen begehrten Platz auf einem Schlauchboot nach Europa, doch die Überfahrt nimmt einen tragischen Ausgang: Die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt, Paul überlebt. Der Regisseur sieht die erschütternden Bilder der Rettung im Fernsehen und begibt sich auf die Suche nach Paul. Nachdem Paul bereits zwei Monate in Abschiebehaft verbracht hat, findet Jakob ihn endlich in einem spanischen Rote-Kreuz-Heim wieder. Als Paul aufgrund der Wirtschaftskrise in Spanien beschließt nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben? Viereinhalb Jahre nachdem Pauls Odyssee begonnen und er seine Mutter in Kamerun verlassen hat, zieht er zu Jakobs Eltern ins ehemalige Kinderzimmer des Regisseurs. Und doch bleibt seine Zukunft in Deutschland ungewiss.

Auguste Rodin
 
Genre: Biografie, Drama, Liebesfilm
FSK: 6
Dauer: 121 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: Wild Bunch *
Vorführung in Ihre Nähe: Filmforum Höchst Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 20:30

Kurzinhalt lesen

Paris, 1880. Der ebenso skandalträchtige wie erfolgreiche Bildhauer Auguste Rodin (Vincent Lindon) wähnt sich am Ziel seiner Träume. Mit 40 Jahren erhält er seinen ersten Staatsauftrag: "Das Höllentor" - inspiriert von Dantes "Göttlicher Komödie" - soll als Bronzeportal den Eingang des neuen Kunstgewerbemuseums im Pariser Louvre schmücken. Sechs Meter hoch und vier Meter breit, setzt sich das gigantische Hochrelief aus später so berühmten Einzelskulpturen wie "Der Denker" und "Der Kuss" zusammen – eine alles verschlingende Arbeit, die zu Rodins Lebenswerk wird. Eine Phase manischen Schaffens beginnt, die durch Rodins Begegnung mit der hochtalentierten, 24 Jahre jüngeren Camille Claudel (Izia Higelin) noch intensiver wird. Mehr als ein Jahrzehnt lang ist seine Schülerin auch seine Geliebte, eine Beziehung zwischen zwei Genies, die ebenso leidenschaftlich wie turbulent verläuft. Denn Camille ist eine emanzipierte Frau, Rodin handwerklich absolut ebenbürtig und - genau wie Rodin - ihrer Zeit weit voraus. Anerkennung für diese Qualitäten verwehrt das Genie ihr aber zeit seines Lebens. Dass sie ihn nicht nur mit seiner Lebensgefährtin, der Bauerntochter Rose Beuret (Severine Caneele), teilen muss, sondern auch mit zahlreichen anderen Affären, führt schließlich zum Bruch. Inspiriert von der Modernität seiner Geliebten stürzt sich Rodin mit noch größerer Besessenheit in seine Arbeit, erlebt Triumphe und Niederlagen - und gilt mit 60 Jahren schließlich als wohl größter Bildhauer aller Zeiten, vergleichbar nur mit Michelangelo.

Jugend ohne Gott
 
Genre: Drama, Literaturverfilmung, Science-Fiction
FSK: 12
Dauer: 114 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: CONSTANTIN FILM *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:45

Kurzinhalt lesen

Zach (Jannis Niewöhner) macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integre Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät.

Killer's Bodyguard
 
Genre: Action, Komödie
FSK: 16
Dauer: 119 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: Fox *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 17:00  |  23:15

Kurzinhalt lesen

Der weltbeste Bodyguard (Ryan Reynolds) wird engagiert, um ausgerechnet das Leben seines Erzfeindes zu schützen – eines weltweit berüchtigten Killers (Samuel L. Jackson). Der unaufhaltsame Bodyguard und der manipulative Auftragsmörder versuchen seit Jahren sich gegenseitig auszuschalten, und müssen nun die nächsten total abgefahrenen 24 Stunden gemeinsam durchstehen. Bei ihrer unfassbar toughen Reise von England nach Den Haag müssen sie Highspeed-Autorennen und absurde Bootsverfolgungsjagden meistern und sich dem gnadenlosen osteuropäischen Diktator (Gary Oldman), der Blut sehen will, entgegenstellen. Salma Hayek rundet das Chaos als Jacksons nicht minder berüchtigte Ehefrau ab.

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
 
Genre: Komödie
FSK: 12
Dauer: 111 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: DCM *
Vorführung in Ihre Nähe: Berger Kino Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 19:50

Kurzinhalt lesen

Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt (Charly Hübner) in Hamburg durch einen Zufall seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine "Magical Mystery"-Tour durch Deutschland machen, um den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er zu versöhnen. Und genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr auf das triste Leben in seiner Therapie-WG. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch das Deutschland der 90er, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks und betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler. Was kann da schon schiefgehen?

Conny Plank - The Potential of Noise
 
Genre: Biografie, Dokumentarfilm, Musikfilm
FSK: oA
Dauer: 92 Min.
Startdatum: 28.09.2017
Verleiher: SALZGEBER *

Kurzinhalt lesen

Konrad "Conny" Plank (1940–1987) war einer der innovativsten Klanggestalter und Musikproduzenten seiner Zeit. Die Aufnahmen, die ab den 60er Jahren in seinem sagenumwobenen Tonstudio in Wolperath nahe Köln entstanden sind, haben die Musikwelt revolutioniert. Er war der Pionier des Krautrocks und Wegbereiter der elektronisch geprägten Popmusik. Bands und Künstler wie NEU!, Brian Eno, David Bowie, Ultravox und die Eurythmics nahmen mit ihm auf und betonen noch heute den Einfluss, den er auf ihre Musik hatte. Ohne Plank hätte Gianna Nannini wohl für immer auf Englisch gesungen, und wäre ihm ein gewisser Bono sympathischer gewesen, würde "Joshua Tree" von U2 heute ganz anders klingen.

Die beste aller Welten
 
Genre: Drama
FSK: 12
Dauer: 99 Min.
Startdatum: 28.09.2017
Verleiher: FILMPERLEN *

Kurzinhalt lesen

Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die 'beste aller Welten', bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Seine Mutter Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen.

Es (2017)
 
Genre: Horror
FSK: 16
Dauer: 135 Min.
Startdatum: 28.09.2017
Verleiher: WARNER BROS. *

Kurzinhalt lesen

In der Stadt Derry in Maine verschwinden immer wieder Kinder. Eine Gruppe von Kids wird mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiert, als sie dem bösen Clown Pennywise gegenüber stehen, der seit Jahrhunderten eine Spur von Mord und Gewalt hinter sich herzieht.

Die Wunde (2017)
 
Genre: Drama
FSK: 16
Dauer: 88 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: SALZGEBER *

Kurzinhalt lesen

Eastern Cape in Südafrika. Xolani, ein stiller Fabrikarbeiter, reist in ein abgelegenes Camp in den Bergen, um als Mentor an einem uralten Beschneidungsritual der Xhosa teilzunehmen. Dabei soll er sich vor allem um Kwanda kümmern, einen rebellischen Teenager aus Johannesburg. Während Kwanda in einer Hütte auf die Heilung seiner Wunde wartet, trifft Xolani heimlich seinen alten Freund Vija wieder, einen verheirateten Mann, den er nur einmal im Jahr, am Rande des Rituals sieht. Wie immer haben die beiden wilden Sex, doch diesmal gesteht Xolani dem Freund auch seine Liebe. Als Kwanda, der selbst schwul ist, hinter das Geheimnis seiner Mentoren kommt, steht Xolani vor einer folgenschweren Entscheidung.

High Society - Gegensätze ziehen sich an
 
Genre: Komödie
FSK: 12
Dauer: 100 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: WARNER BROS. *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 15:00  |  17:40  |  20:20  |  22:30

Kurzinhalt lesen

Anabel von Schlacht (Emilia Schüle) ist die wohlstandsverwahrloste Partytochter einer schwerreichen Industriellenfamilie, die geführt wird von Mutter Trixi von Schlacht (Iris Berben). Das dachten zumindest alle, doch ein handfester Skandal in Anabels Geburtsklinik enthüllt die Vertauschung diverser Babys und auch Anabels wahre Herkunft: Ihre leibliche Mutter Carmen Schlonz (Katja Riemann) lebt mit ihren beiden anderen Kindern und einem illegalen Untermieter in einer Plattenbau­WG. Als Anabel in ihrem neuen Zuhause eintrifft, gerät sie sich direkt mit dem attraktiven Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) in die Haare. Auch ihr weiterer Weg ist gepflastert mit skurrilen Begegnungen, familiären Konflikten und Liebesverwirrungen, führt sie jedoch zur Besinnung auf die wirklich wichtigen Werte des Lebens sowie zur Suche nach ihrer wahren Identität, dem ersten richtigen Job und zur Frage, was Familie eigentlich bedeutet.

Hikari - Radiance
 
Genre: Drama, Liebesgeschichte
FSK: oA
Dauer: 103 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: Concorde *

Kurzinhalt lesen

Misako schreibt mit großer Leidenschaft an Hörfassungen von Kinofilmen für Menschen mit Sehbehinderungen. Bei einer Vorführung begegnet sie dem Fotografen Nakamori, der allmählich erblindet. In seinen Werken entdeckt sie eine seltsame Verbindung zu ihrer Vergangenheit – und gemeinsam eröffnen sich die beiden eine strahlende Welt, die für Misakos Augen bislang unsichtbar war.

Logan Lucky
 
Genre: Komödie
FSK: 12
Dauer: 119 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: Studiocanal *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 17:00  |  19:50

Kurzinhalt lesen

Die Brüder Jimmy und Clyde Logan werden vom Pech verfolgt. Während der impulsive Jimmy (Channing Tatum) einen Job nach dem nächsten verliert, wird Barkeeper Clyde (Adam Driver), der nur einen Arm hat, regelmäßig schikaniert. Und dann wären da noch die Geldsorgen. Aber Jimmy hat eine brillante Idee, die den beiden aus der misslichen Lage helfen soll: Ein Raubüberfall im großen Stil! Das prestigeträchtigste und legendärste NASCAR-Rennen der Welt, der Coca-Cola Cup 600, bietet scheinbar die perfekten Voraussetzungen für einen cleveren, unterirdischen Raubzug! Unterstützung erhoffen sich die Brüder vom berüchtigtsten platinblonden Safeknacker des Landes: Joe Bang (Daniel Craig) – der sitzt allerdings noch im Gefängnis fest. Während der Planung des großen Coups tauchen immer neue Hindernisse auf, doch gemeinsam mit ihrer Schwester Mellie (Riley Keough) setzen die beiden Brüder alles daran, ihre lebenslange Pechsträhne endlich zu beenden.

mother! (2017)
 
Genre: Drama, Horror, Mysterie
FSK: 16
Dauer: 122 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: PPG - Paramount Pictures Germany *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 20:00  |  22:50  |  23:00

Kurzinhalt lesen

Ein Dichter und seine junge Ehefrau leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Mann und kurz darauf dessen Gattin vor der Tür, die der Dichter beide begeistert einlädt, bei ihnen zu wohnen. Als überraschend auch noch die Söhne des Ehepaars auftauchen, eskalieren die Spannungen im Haus: Im Streit bringt ein Sohn den anderen um. Durch den tragischen Vorfall inspiriert, verfasst der Dichter ein Werk, das nicht nur mit einem renommierten Preis bedacht wird, sondern ihm schlagartig großen Kultstatus und Ruhm verschafft. Seine mittlerweile schwangere Frau sieht sich mit einer immer aggressiver werdenden Fangemeinde konfrontiert, die sich bald als unberechenbare Bedrohung entpuppt.

Mr. Long
 
Genre: Action, Crime, Drama
FSK: 16
Dauer: 129 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: REM - Rapid Eye Movies *

Kurzinhalt lesen

Ein taiwanesischer Auftragskiller (Chen Chang) strandet in einer japanischen Vorstadt. Seine Mission ist missglückt und ihm bleiben fünf Tage, um Geld für die geplante Rückreise aufzutreiben. Unvermittelt erhält er dabei Hilfe: Der kleine Jun (Runyin Bai) weicht nicht von seiner Seite und ahnungslose Anwohner zeigen sich von seinen Kochkünsten so begeistert, dass sie ihm ein berufliches Standbein schaffen wollen. Eifrig organisieren sie ihrem schweigsamen "Mr. Long", wie sie den Killer nennen, eine fahrbare Garküche, mit der er, gemeinsam mit Jun seine chinesischen Spezialitäten unter die Leute bringen kann. Unheil droht, als Juns Mutter (Yiti Yao) von ihrem ehemaligen Dealer aufgesucht wird und dieser Mr. Longs Fährte aufnimmt. Aber auch wenn die Vergangenheit ihn einholt – es wird für Mr. Long nicht leicht zu gehen.

The End of Meat - Eine Welt ohne Fleisch
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK: oA
Dauer: 96 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: Mindjazz *
Vorführung in Ihre Nähe: Mal seh'n Kino Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 18:00

Kurzinhalt lesen

Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen? In der Dokumentation wagt Filmemacher Marc Pierschel den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten "Nutztieren" in Freiheit, trifft auf Wissenschaftlerinnen, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll und vieles mehr. The End of Meat zeigt eindrucksvoll die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise und wirft kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft auf.

Walk With Me
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK:
Dauer: 94 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: DCM *

Kurzinhalt lesen

Der Film gewährt erstmals einen Einblick in das tiefe Innere der Zen-Buddhismus-Gemeinschaft, deren Mitglieder all ihr Hab und Gut aufgegeben haben für ein Leben in Reinheit und für einen einzigen gemeinsamen Zweck: Ihr Leiden umzuwandeln und die Kunst der Achtsamkeit zu praktizieren, gemeinsam mit dem weltberühmten Gelehrten Thich Nhat Hanh. Drei Jahre lang dauerten die Dreharbeiten, sowohl im ländlichen Frankreich als auch unterwegs in den USA. Dieser Film beleuchtet eine Gemeinschaft, die sich genauso mit existenziellen Fragen konfrontiert sieht wie mit dem Alltag des Klosterlebens. Im Laufe der Jahreszeiten wird das Streben der Mönche nach einer tieferen Verbindung zu sich selbst wie auch zu ihrer Umwelt verdeutlicht durch Einblicke in Thich Nhat Hanhs frühe Tagebücher, erzählt von Benedict Cumberbatch.

Wie die Mutter, so die Tochter
 
Genre: Komödie
FSK: oA
Dauer: 94 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: Prokino *
Vorführung in Ihre Nähe: Cinema Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:00

Kurzinhalt lesen

Avril (Camille Cottin) und ihre Mutter Mado (Juliette Binoche) sind zwar ein Herz und eine Seele, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Avril, 30, ist verheiratet, angestellt und lebt ihr Leben strikt nach Plan, während ihre Mutter seit ihrer Scheidung eine zweite Pubertät durchlebt und ihrer Tochter in jeglicher Hinsicht auf der Tasche liegt. Mutter- und Tochterrolle sind komplett vertauscht und als sich die beiden Frauen dann auch noch zur gleichen Zeit schwanger unter einem Dach wiederfinden, ist der große Eklat unausweichlich. Denn genauso wenig wie Mado inmitten ihres Jugendwahns bereit ist, erneut Mutter oder gar Großmutter zu werden, kann Avril sich ihre eigene Mutter als späte Mutter vorstellen.

Barry Seal: Only in America
 
Genre: Krimi, Thriller
FSK: 12
Dauer: 115 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: UPI - United Pictures International *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 20:15  |  23:15

Kurzinhalt lesen

Anfang der 80er Jahre bessert Draufgänger Barry seinen Job als Pilot mit raffinierten Schmuggeleien auf. Kompliziert wird es, als er überraschend von der CIA rekrutiert wird, um an verdeckten Operationen in Südamerika mitzuarbeiten. Schnell stellt Barry fest, dass sich auch mit der Gegenseite lukrative Geschäfte machen lassen. Schon bald verstrickt er sich in dubiose Machenschaften zwischen CIA, FBI, Guerrilla-Kämpfern in Nicaragua und dem kolumbianischen Kartell Pablo Escobars.

Chance 2000 - Abschied von Deutschland
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK:
Dauer: 125 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Filmgalerie 451 *

Kurzinhalt lesen

1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder, 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne, an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHANCE 2000 gelang Schlingensief vor der Wahl nichts weniger als „das größte Theaterstück der Bundesrepublik Deutschlands“ zu inszenieren und eine Protestpartei zu gründen. Dazu stellt er im Berliner Prater erstmal ein Zirkuszelt auf. Welche Ausmaße CHANCE 2000 letztlich annehmen würde, ist zu Beginn noch niemandem klar. Manege frei für den Abschied von Deutschland! Mehr als 100 Stunden Videomaterial aus dem Nachlass von Christoph Schlingensief wurden nun digitalisiert und von Katrin Krottenthaler und Frieder Schlaich zu einer dokumentarischen Zeitreise zurück zu einer der längsten und wahnwitzigsten Projekte Schlingensiefs montiert. Neben den insgesamt sechs Aktionen, die sich über einen Zeitraum von neun Monaten erstrecken sollten und von sieben Personen dokumentiert wurden, reisen wir mit Schlingensief, Martin Wuttke, Dietrich Kuhlbrodt, Carl Hegemann und Konsorten auf Wählerfang durch die Republik und sind zu Gast in Talkshows von Unterstützern wie Harald Schmidt und Alfred Biolek. Irgendwo zwischen Happening und Realpolitik, Theaterevent und Anarchie, zwischen Kunst und Quatsch, Wirklichkeit und Spiel, schafft es Schlingensief seine Partei zu gründen, ein Hotel aus Zelten zur Finanzierung zu improvisieren, Behinderte und Arbeitslose zu Politikern zu machen und 1000 Jahre Helmut Kohl zu verhindern. Wahldebakel für die Partei? So what? Schlingensief feiert die Niederlage der Chance 2000-Partei als Performance-Theater. Er hat an die Sache geglaubt.

Das schaffen wir schon
 
Genre: Komödie
FSK: 12
Dauer: 90 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Drei-Freunde *

Kurzinhalt lesen

Deutschland, zwei Tage vor der Bundestagswahl. In der Live-Talkshow "Sechs gegen Neunzig" erhalten die Kandidaten der Parteien die Möglichkeit, ein letztes Mal ihre Wahlprogramme zu präsentieren. Als Stimme des Volkes sitzt auch Harald Müllbeier, Chef der Zeitarbeitsfirma "Time for Talents", in der Runde. Während des hitzigen Talks stürmt eine Frau in das Studio und nimmt die Teilnehmer der Runde als Geiseln. Reinigungskraft Susanne Kleinke, die gerage von Müllerbier gefeuert wurde, sinnt auf Rache. Und sie droht, alle in die Luft zu jagen, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden: Abschaffung von Hartz IV, bedingungsloses Grundeinkommen für alle und eine angemessene Strafe für ihren Ex-Chef.

Die Migrantigen
 
Genre: Komödie
FSK: 12
Dauer: 99 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: CAMINO FILMVERLEIH *
Vorführung in Ihre Nähe: Casino-Filmtheater Aschaffenburg Route Kino Details
Vorstellung: 16:30

Kurzinhalt lesen

Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem "Migrationshintergrund", sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden - wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Redakteurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander - auch mit ihren eigenen… eine politisch unkorrekte Komödie über moderne Klischees, falsche Identitäten und "echte" Ausländer - falls es die überhaupt gibt!

Eine fantastische Frau - Una mujer fantastica
 
Genre: Drama
FSK: 12
Dauer: 104 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Piffl *

Kurzinhalt lesen

Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie arbeitet als Kellnerin und singt leidenschaftlich gern, der 20 Jahre ältere Geliebte hat ihretwegen seine Familie verlassen. Doch als die beiden nach Marinas ausgelassener Geburtstagsfeier in einem Restaurant nach Hause kommen, wird Orlando plötzlich leichenblass, reagiert nicht mehr. Im Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Die Ereignisse überschlagen sich: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, und Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Seine Noch-Ehefrau schließt sie von der Beerdigung aus, die gemeinsame Wohnung, die auf dem Papier Orlando gehört, soll sie möglichst rasch verlassen. Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fühlt sich durch ihre sexuelle Identität bedroht. Mit der gleichen Energie, mit der sie früher dafür gekämpft hat, als Frau zu leben, pocht Marina nun erhobenen Hauptes auf ihr Recht auf Trauer. Und wenn schon nicht ihre Umgebung, so ist doch der Film ganz auf ihrer Seite und zeigt die zunehmend ins Abseits gedrängte Protagonistin als starke, lebenskluge - fantastische - Frau.

Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft
 
Genre: Dokumentarfilm
FSK: 6
Dauer: 98 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: PPG - Paramount Pictures Germany *
Vorführung in Ihre Nähe: Helia Kino Center Darmstadt Route Kino Details
Vorstellung: 17:45

Kurzinhalt lesen

Etwas mehr als zehn Jahre sind vergangen, seit der Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" ("An Inconvenient Truth", 2006) die Klimakrise in die Köpfe und Herzen der Menschen gebracht hat. Jetzt zeigt die fesselnde und mitreißende Fortsetzung, dass eine technische Revolution bevorstehen könnte. Der ehemalige Vizepräsident der USA Al Gore setzt seinen unermüdlichen Kampf fort und reist um die Welt, um mit Vorreitern in Klimafragen zu arbeiten und Einfluss auf die internationale Klimapolitik zu nehmen. Bei seiner Suche nach Ideen und Inspirationen folgt ihm die Kamera hinter die Kulissen und zeigt ihn in privaten und öffentlichen Momenten, mal heiter, mal rührend. In einer Zeit, in der die Bedrohung größer ist als je zuvor, könnten die Menschen jetzt den Klimawandel durch Ideenreichtum und Leidenschaft überwinden.

Meine Cousine Rachel
 
Genre: Drama, Mysterie, Romance
FSK: 6
Dauer: 106 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Fox *
Vorführung in Ihre Nähe: Cinema Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 16:00

Kurzinhalt lesen

Das düstere, vielschichtige Liebesdrama erzählt von einem jungen Engländer, der sich an seiner schönen, geheimnisvollen Cousine rächen will, die er für den Tod seines Vormunds verantwortlich macht. Seine Gefühle geraten in Aufruhr, als er sich Hals über Kopf in Rachel verliebt. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Daphne du Maurier.

Tangerine Dream. Revolution of Sound
 
Genre: Biografie, Dokumentarfilm, Musikfilm
FSK: 6
Dauer: 86 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Real Fiction *

Kurzinhalt lesen

Tangerine Dream und vor allem Bandleader und Pionier der elektronischen Musik Edgar Froese suchten zeitlebens nach dem ultimativen Sound und führten die Band zu weltweitem Erfolg bis in die Hollywood Studios von Los Angeles, wo zahlreiche Filmmusiken entstehen. Die Band gründet sich in einer Zeit, als die Kosmonauten Juri Gagarin und Neil Armstrong zu neuen Welten aufbrechen. Ende der 60er Jahre ist der Kalte Krieg in vollem Gange und das Universum wird zum Sehnsuchtsort. Tangerine Dream erschafft Klangwelten, die die Hörer in andere Sphären katapultieren und das Bewusstsein auch ohne Drogen erweitern. Der Film zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen, gedreht vom Bandleader persönlich: Erstmals sehen wir die Band hinter den Kulissen, sowohl auf Touren in Europa und Amerika, als auch beim Fotoshooting mit Jim Rakete oder beim Urlaub am Meer. Mit seinem Tod im Januar 2015 hinterlässt Edgar Froese 48 Jahre Musikgeschichte.

The Circle (2017)
 
Genre: Drama, Science-Fiction, Thriller
FSK: 12
Dauer: 110 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: UNIVERSUM *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 16:45  |  20:30  |  23:00  |  23:15

Kurzinhalt lesen

Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim "Circle", einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) ermutigt, an einem für den "Circle" bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des "Circles" beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden (John Boyega).

Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze
 
Genre: Dokumentarfilm, Musikfilm
FSK: oA
Dauer: 112 Min.
Startdatum: 05.10.2017
Verleiher: Nordpolaris *

Kurzinhalt lesen

Dokumentation über den Aufstieg, Fall und Wiederauferstehung der jüngsten Teenie-Band Deutschlands: Nach dem Erfolg als "BRAVO-Band" und dem überraschenden Aus bei der Major-Plattenfirma drohte der Sturz in die öffentliche Belanglosigkeit. Der Film begleitet die Band auf dem steinigen Weg zurück auf die großen Bühnen der Welt mit dem Ziel, die "größte Rockband Deutschlands" zu werden. Erzählt von (Ex-)Bandmitgliedern, Familie, Management, vielen prominenten Wegbegleitern (u.a. Klaas Heufer-Umlauf, Jennifer Rostock, Felix Brummer (Kraftklub), Michael 'Curse' Kurth u.v.m.) und gespickt mit unveröffentlichtem Archivmaterial von der ersten Bandprobe 2002 bis zur Veröffentlichung des Erfolgsalbums "High" (2016) gewährt der Film einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen der deutschen Musiklandschaft der 00er Jahre.

Norman (2017)
 
Genre: Drama, Thriller
FSK: oA
Dauer: 119 Min.
Startdatum: 21.09.2017
Verleiher: Sony *
Vorführung in Ihre Nähe: E-Kinos Hauptwache Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 18:00  |  20:45

Kurzinhalt lesen

Am Rande der von Macht und Geld geprägten Welt New York Citys erträumt der einsame Möchtegern-Geschäftsmann Norman Oppenheimer (Richard Gere) große Finanzpläne - bislang allerdings völlig erfolglos. Mit leeren Händen dastehend, versucht Norman, sich mit jedermann anzufreunden, doch auch das unaufhörliche Kontakteknüpfen bringt ihn letztlich nicht weiter. Immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit nimmt er eines Tages Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ins Visier. Der charismatische israelische Politiker ist in der Stadt ebenfalls allein und am Tiefpunkt seiner Karriere angekommen. Norman wittert Eshels momentane Beeinflussbarkeit und schenkt ihm ein überaus teures Paar Schuhe - eine Geste, die den Politiker tief berührt. Als er drei Jahre später Premierminister wird, erinnert sich Eshel wieder an Norman. Und der bekommt auf einmal genau das, wovon er immer geträumt hat: Respekt, und zwar im Überfluss. Beseelt vom Glücksgefühl des Erfolges versucht Norman bald, sich Eshels Namen zu Nutze zu machen, um den größten Deal aller Zeiten in die Tat umzusetzen: Eine Reihe von Kompensationsgeschäften, die Verknüpfungen zwischen dem Premierminister und Normans Neffen (Michael Sheen), einem Rabbi (Steve Buscemi), einem Mogul (Harris Yulin), seinem Assistenten (Dan Stevens) sowie einem Mitarbeiter des Finanzministeriums der Elfenbeinküste herstellen. Doch Normans kaleidoskopische Pläne gehen gehörig in die Hose und schaffen die Grundlage für eine mögliche internationale Katastrophe, die Norman nun unbedingt abwenden muss.

David Lynch - The Art Life
 
Genre: Biografie, Dokumentarfilm
FSK: oA
Dauer: 88 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: NFP *

Kurzinhalt lesen

Eine persönliche Reise zu den künstlerischen Wurzeln und prägenden Phasen des jungen David Lynch - eine Reise durch idyllische Kindheitsjahre in einer amerikanischen Kleinstadt und in die düsteren Straßen von Philadelphia. Auf dieser Reise beschreibt Lynch einzelne Stationen seines Lebens, die maßgeblich zu seiner Entwicklung zu einem der rätselhaftesten Regisseure des zeitgenössischen Kinos beigetragen haben. Hoch oben in den Hollywood Hills gewährt David Lynch einen Einblick in seine Residenz, sein Atelier und die Geschichten der Vergangenheit. Rätselhafte Gestalten tauchen auf, verschwinden und werden Teil seiner künstlerischen Arbeit. David Lynch spricht offen über Ängste, Missverständnisse, Kämpfe, die er durchlebt und überwunden hat, über die Dämonen seiner Kindheit sowie die zahlreichen Menschen, die ihn geprägt haben. Schon sehr früh sieht Lynch die Welt mit anderen Augen, er sucht ihre Schatten und schafft daraus eine traumähnliche Verworrenheit, mit der er den Zuschauer fesselt und in seinen rätselhaften Bann zieht. Der Film ist David Lynchs jüngster Tochter Lula gewidmet und dient als Erinnerung, die der Künstler seiner Tochter hinterlässt.

Haus ohne Dach
 
Genre: Roadmovie
FSK: 12
Dauer: 124 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: MISSING FILMS *

Kurzinhalt lesen

Der Film erzählt die Reise der Geschwister Liya, Jan und Alan, die in der kurdischen Region des Iraks geboren und in Deutschland aufgewachsen sind. Die Drei wollen den letzten Wunsch ihrer Mutter erfüllen und sie neben dem im Krieg verstorbenen Vater in ihrem Heimatdorf beerdigen. Auf der nervenaufreibenden Kurdistan-Odyssee werden die Geschwister nicht nur mit ihrer kurdischen Großfamilie konfrontiert, die den letzten Wunsch der Mutter nicht akzeptiert, sondern vor allem mit sich selbst. Sie haben sich in den letzten Jahren sehr voneinander entfernt, jeder lebt sein eigenes Leben, und wenn dann mal Gespräche stattfinden, bestehen diese meist nur aus gegenseitigen Vorwürfen. Parallel dazu wird im Verlauf ihrer Reise spürbar, dass sich in ihrem Heimatland ein fürchterlicher Konflikt anbahnt, dessen Ausmaß zunächst niemand erahnen kann.

The Comedian (2017)
 
Genre: Tragikomödie
FSK: 12
Dauer: 120 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: Sony *
Vorführung in Ihre Nähe: Lichtburg Cinema Langen Route Kino Details
Vorstellung: 18:30

Kurzinhalt lesen

Der Komiker Jackie hat trotz seines Ruhms ein Problem: Er wird vom Publikum auf eine Rolle festgelegt, die er vor vielen Jahren gespielt hat und von der er mit allen Mitteln wegkommen möchte. Als er in einem Comedy-Club einen Zuschauer anpöbelt, wird er zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Dabei trifft er auf Leidensgenossin Harmony Schiltz, die zum Einsatz in einer Suppenküche verdonnert wurde.

The Limehouse Golem
 
Genre: Horror, Literaturverfilmung, Thriller
FSK: 16
Dauer: 110 Min.
Startdatum: 31.08.2017
Verleiher: Concorde *

Kurzinhalt lesen

London im Jahr 1880: Im heruntergekommenen Bezirk Limehouse treibt ein Serienmörder sein Unwesen, der auf besonders brutale Art vorgeht. An den Tatorten hinterlässt er mit dem Blut seiner Opfer geschriebene Botschaften, die in lateinischer Sprache verfasst sind. Die Taten sind derart grausam, dass viele Menschen annehmen, sie wären von einem mystischen Wesen verübt worden: dem Golem, einer aus Lehm geformten Kreatur der jüdischen Literatur. Inspektor John Kildare (Bill Nighy) soll den Fall lösen und dafür sorgen, dass wieder Ruhe unter der Bevölkerung einkehrt. Seine Ermittlungen führen ihn in den Dunstkreis des schillernden Dan Leno (Douglas Booth), der eine in Limehouse äußerst beliebte Music Hall leitet. Außerdem stellt sich ihm die Frage, wie Lenos Schauspiel-Kollegin Elizabeth Cree (Olivia Cooke), die ihren Mann vergiftet haben soll, in die Vorfälle verwickelt sein könnte. Als er auf eine heiße Spur stößt, wird der Ermittler selbst immer tiefer in den spektakulären Fall gezogen.

Das Löwenmädchen
 
Genre: Drama, Literaturverfilmung
FSK: 12
Dauer: 118 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: NFP *
Vorführung in Ihre Nähe: Rex Kinocenter Darmstadt Route Kino Details
Vorstellung: 17:45

Kurzinhalt lesen

In einer kleinen Provinzstadt in Norwegen kommt im Winter 1912 ein Mädchen zur Welt, dessen ganzer Körper von feinen blonden Härchen bedeckt ist. Für die damalige Wissenschaft ein kurioser, ein interessanter Fall. Evas Mutter stirbt bei der Geburt und ihr Vater, der Stationsmeister Arctander, will zunächst von dem "Löwenmädchen" nichts wissen. Doch die kleine Eva wächst heran. Abgeschottet und versteckt vor der Neugier der Außenwelt, erschafft sie sich ihre eigene Welt, bis sie eines Tages den Mut findet, der Enge ihres Lebens zu entfliehen.

Porto (2017)
 
Genre: Drama, Liebesfilm
FSK: 6
Dauer: 74 Min.
Startdatum: 14.09.2017
Verleiher: MFA - Münchner Verleih Agentur *
Vorführung in Ihre Nähe: Harmonie Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 15:00

Kurzinhalt lesen

Porto, die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer mysteriösen, fast morbiden Atmosphäre ist der Ort, an dem Jake (Anton Yelchin) und Mati (Lucie Lucas) aufeinandertreffen. Beide sind fremd in der Stadt, beide sind Außenseiter, und beide sind auf der Suche. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, ja, Liebe auf den ersten Blick. Fremd, doch zugleich vertraut, stürzen sie sich Hals über Kopf in eine Affäre. Es ist nur eine einzige Nacht, die sie miteinander verbringen. Aber die Zeit scheint still zu stehen. Mit Blicken, Gesten und Worten schaffen sie eine geheimnisvolle und doch unauflösbare Verbindung. Die Vergangenheit lässt sich nicht zurückholen, aber die glücklichen und leidvollen Erinnerungen hinterlassen bei beiden ihre Spuren. Für immer.

Barfuß in Paris
 
Genre: Komödie
FSK: oA
Dauer: 83 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: FILM KINO TEXT *

Kurzinhalt lesen

Fiona hat ihre Tante Martha Jahrzehnte nicht gesehen. Martha hat ihr Dorf im einsamen Norden Kanadas verlassen und ihr Glück in Paris gesucht. Eines Tages erhält Fiona einen verwirrten Brief ihrer Tante aus dem sie schließt, dass ihre Tante in ein Altersheim gebracht werden soll, weil sie nicht mehr alleine klar kommt. Fiona reist nach Paris um ihrer Tante zu helfen. Als Fiona in Paris ankommt ist Martha verschwunden. Fiona macht sich in der fremden Großstadt auf die Suche nach ihr, dabei trifft sie immer wieder den Obdachlosen Dom, der sich in Fiona verliebt und ihr folgt.

Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs
 
Genre: Krimi
FSK: oA
Dauer: 99 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Wild Bunch *
Vorführung in Ihre Nähe: CineStar Metropolis Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 14:00  |  17:30

Kurzinhalt lesen

Die Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze (Devid Striesow) droht auszufallen, doch in letzter Minute springt Bennys Mutter Andrea (Katharina Wackernagel) für die kranke Lehrerin ein. Benny ist davon wenig begeistert, vor allem als Herr Schulze und seine Mutter sich besser kennenlernen. Ziel der Reise ist der Gruber Hof in den Bergen Südtirols. Mia freut sich riesig auf ihren guten Freund Luca (Leo Gapp), der dort wohnt. Doch Luca verhält sich eigenartig, denn es geschehen geheimnisvolle Dinge auf dem Berghof und die Kinder stoßen auf gruselige Berggeister und mystische Zeichen. Der neue Mitschüler Johannes (Luke Matt Röntgen) kommt Mia und ihren Freunden zu Hilfe und als unschlagbares Team, finden sie heraus, wer hinter diesen Ereignissen steckt. Die Spur führt zurück nach Hamburg und die Pfefferkörner begeben sich auf eine riskante Mission.

In den letzten Tagen der Stadt
 
Genre: Drama
FSK:
Dauer: 118 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Arsenal Filmverleih *

Kurzinhalt lesen

Kairo im Jahr 2009, zwei Jahre vor der ägyptischen Revolution. Khalid ist Filmemacher und arbeitet an einem Porträt seiner Heimatstadt. Immer wieder sieht er seine Bilder an, als warte er darauf, dass sie einen Sinn ergeben. Die Geschichten seiner Protagonisten und Protagonistinnen scheinen von irgendwoher aus seinem Inneren zu stammen, in der Außenwelt sucht er nach Anknüpfungspunkten, doch je mehr er sucht, desto mehr scheinen sie zu verschwinden. Nicht abrupt, sondern in Momenten voller Zartheit verabschiedet er sich von seiner Freundin, die ihn verlässt, von seiner kranken Mutter, von Freunden, die auf Besuch in der Stadt waren. Für sie stellt Kairo einen Fixpunkt da: Der Eine hat Bagdad verlassen und lebt als Flüchtling in Berlin, der Andere ist dort geblieben, der Dritte lebt im aufgewühlten Beirut. Als sie beschließen, Khalid Videomaterial aus ihren Städten zu schicken, geht es weniger darum, ihm bei seinem Film zu helfen, als dadurch die Verbindung zu etwas aufrechtzuerhalten, was sie noch in Kairo verorten, wohl wissend, dass es bereits ein Phantasma ist.

On the Milky Road - Na Mlecnom Putu
 
Genre: Drama
FSK: 16
Dauer: 125 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Weltkino *
Vorführung in Ihre Nähe: Orfeos Erben Frankfurt/Main Route Kino Details
Vorstellung: 20:30

Kurzinhalt lesen

Milchmann Kosta ist vom Glück gesegnet: Er passiert nicht nur Tag für Tag auf seinem Esel unversehrt die Frontlinie, sondern wird auch noch von der Dorfschönheit Milena als Bräutigam auserwählt. Doch dann verliebt sich Kosta Hals über Kopf in eine geheimnisvolle Italienerin, die allerdings schon dem Kriegshelden Zaga versprochen ist und zudem von ihrem rachsüchtigen Ex-Mann gejagt wird. Ohne nachzudenken brennen die beiden Liebenden durch und geraten in einen Strudel fantastischer Abenteuer.

Abluka - Jeder misstraut jedem
 
Genre: Drama
FSK:
Dauer: 119 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: GRANDFILM *

Kurzinhalt lesen

Istanbul versinkt im Chaos. Bewaffnete Gruppen haben die Kontrolle über die ärmeren Stadtteile gewonnen. Die Polizei ist machtlos. Kadir wird vorzeitig aus der Haft entlassen und soll als Informant arbeiten. Er überprüft den Müll auf Sprengsätze und die Strassen auf verdächtige Subjekte hin. Doch als Erstes sucht er seinen jüngeren Bruder Ahmet auf. Wer kann wem noch trauen? Eine Momentaufnahme aus der nahenden Endzeit - von höchster Intensität.

Banana Pancakes and the Lonely Planet
 
Genre: Abenteuer, Dokumentarischer Film, Drama
FSK:
Dauer: 93 Min.
Startdatum: 07.09.2017
Verleiher: Kairos Film *

Kurzinhalt lesen

Reisen ist in Mode, mehr denn je. Und Fernost ist angesagt. Zu den Boom-Ländern gehört Laos. Regisseur Veldhuizen betrachtet das entlegene Dorf Muang Ngoi in Indochina und lässt Jugendliche, die dort leben, auf jene treffen, die als Backpacker oder Individualtouristen anreisen. Letztere suchen unter anderem jene Einfachheit, die die Menschen in Muang Ngoi überwinden möchten - Shai hat studiert und will in der Touristik schnell Geld verdienen, Khao ist Bauer und will eine Familie gründen und ernähren.

 

 

 

* Die Filmbilder sind unter Verleiher des Films durch das Urheberrechtsgesetz geschützt